Suche

zitat6

Video

Sponsor1 (2)

Mit 1.031km Luftlinie ist die Route 2013 nicht nur um fast 200km länger als 2011, sondern wird mich und mein Team außerdem durch einige der schwierigsten und unwirtlichsten Gegenden der Alpen führen. Wie bereits in den letzten Jahren startet das Rennen auch 2013 im österreichischen Salzburg. Von dort aus geht es für uns in südöstlicher Richtung zum Dachstein- Massiv (2.995m) und weiter nach Westen durch die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern auf den Wildkogel (2.224m). Danach werde ich mit meinem Team, den komplexen innsbrucker Luftraum durchqueren und mich über das anspruchsvolle Karwendel in Richtung Garmisch-Partenkirchen und der Zugspitze (2.962m), Deutschlands höchstem Berg, kämpfen. Weiter führt die Route über die italienische Grenze nach Südtirol in Richtung Sulden in die Ortler-Region. Über eine der längsten Teilstrecken der Route geht es weiter Richtung Westen nach Interlaken in der Schweiz. Südlich durch das Berner Oberland geht es für unser Team zu einem ebenso spektakulären wie schwierigen Abschnitt in Richtung Matterhorn (4.478m). Schließlich versprechen das hochalpine Gelände um den Mont Blanc (4.810m) und die weiter südlich gelegenen Alpes Maritimes, die zum Ziel in Monaco führen, zahlreiche landschaftliche Highlights.